en

Pressemeldungen

Donnerstag, 19 Mai 2022 11:46

Seligenstadt (PM vom 19.05.2022)

Zwei Jahre Krisenstab Wirtschaft-Corona / Bürgermeister Dr. Bastian dankt allen Beteiligten

Im Frühjahr 2020 hatte die Einhardstadt Seligenstadt gemeinsam mit dem Unternehmer Wolfgang Pachali den Krisenstab Wirtschaft-Corona gegründet. Es galt Seligenstädter Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern kompetenter und unmittelbarer Ansprechpartner in schwierigen Zeiten zu sein.

Über zwei Jahre standen Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Finanzwesen, Recht, Steuern & Versicherungen, IHK, Kreishandwerkerschaft, Stadtverwaltung, Wirt-schaftsförderung und Stadtmarketing den Seligenstädter Unternehmen und Selbststän-digen als kostenlose Erstanlaufstellen zur Verfügung. Nun löst sich diese Kompetenz-Arbeitsgruppe auf.

„Wir danken unserem Krisenstab, insbesondere Wolfgang Pachali, für ihre Bereitschaft zur unbürokratischen Hilfe, für den regen Austausch und für die dokumentierte Solidarität“ so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Der Krisenstab bestand im Kern aus folgenden Personen:

• Frank Achenbach, IHK Offenbach am Main
• Günter Beetz, Volksbank Seligenstadt
• Christian Bengs, Kanzlei BPS Bengs Pfeiffer Sägebarth
• Matthias Cadek, Steuerberatung CADEK
• Uwe Czupalla, Kreishandwerkerschaft Offenbach 
• Konrad Robert Fleckenstein, Kanzlei Fleckenstein
• Hans-Peter Friedrich, Generalagentur Versicherungsbüro H.P. Friedrich GmbH
• Dr. Ernst-Günter Graf, SeligenStadtMarketing GmbH
• Michael Hahn, Hahn & Markert Steuerkanzlei
• Roman Quint, unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler (leider verstor-ben)
• Wolfgang Resch, Sparkasse Langen-Seligenstadt
• Christof Sulzmann, Kanzlei Sulzmann
• Peter Sulzmann, Rechtsanwaltskanzlei Peter K. Sulzmann
• Moni Weber, SeligenStadtMarketing GmbH

„Inzwischen tritt Corona mehr und mehr in den Hintergrund. Der Ukraine-Krieg, Lieferkettenstörungen, Personalengpässe…der Alltag wird inzwischen von vielen anderen, leider ebenso unerfreulichen Themen dominiert.“, erläutert Wolfgang Pachali die Auflösung des Krisenstabes.

Die Verwaltung der Einhardstadt steht weiterhin als Erstanlaufstelle zur Verfügung. Kontakt: Tanja Frisch, Wirtschaftsförderung, Tel. 06182 878000, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 8399