en

Pressemeldungen

Mittwoch, 07 April 2021 07:10

Seligenstadt (PM vom 07.04.2021)

Biberpopulation sorgt für erhebliche Unfallgefahren im Seligenstädter Stadtwald

Bürgermeister Dr. Bastian weist nochmals darauf hin, dass sich seit einiger Zeit eine oder mehrere Biberfamilien im Seligenstädter Stadtwald an der Grenze zur Gemeinde Mainhausen angesiedelt haben. In Abstimmung mit der Gemeinde Mainhausen sowie dem Biber-Beauftragten des Regierungspräsidiums Darmstadt wurden bereits einige Maßnahmen vorgenommen, beispielsweise eine Drainage verlegt, um den Wasserabfluss im Schleifbach wieder herzustellen ohne den Biber zu vertreiben.

Auch am nördlichen Ufer des Zellhäuser Königssees ist der Biber aktiv. Dort hat er nicht nur mehrere Bäume gefällt, sondern auch den nördlich des Sees verlaufenden Fußweg unterhöhlt. Sowohl die Stadt Seligenstadt als auch die Gemeinde Mainhausen sahen sich daher gezwungen, diesen Weg und die anschließenden Verbindungswege zu sperren. Bürgermeister Dr. Bastian bitte die Bürgerinnen und Bürger nochmals eindringlich, die dort vorhandenen Absperrungen und Warnungen zu beachten und das Gebiet weitläufig zu umgehen. Im abgesperrten Bereich besteht akute Unfallgefahr. Das Betreten dieser Fläche ist nicht sicher und durch angenagte Bäume, die jederzeit umfallen könnten, sehr gefährlich.

Eine Umsiedlung bzw. Vertreibung des Bibers ist weder zulässig, noch dauerhaft möglich, so dass mit einer Wiederöffnung der Wege leider nicht gerechnet werden kann. 

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 8000

 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an


Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen
In unserer Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Insbesondere bin ich damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten und mein Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden um mir einen individualisierten Newsletter zu übersenden. Mit dem widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.