en

Pressemeldungen

Dienstag, 08 Mai 2018 15:08

(PM vom 08.05.2018)

Jahreshauptversammlung des Seligenstädter Gewerbevereins

Solidarität und Schulterschluss prägten die Jahreshauptversammlung des Seligenstädter Gewerbevereins dieser Tage. In einer Zeit, in der im „Land der Vereine“ das Engagement immer mehr zurückgeht, Vereine bundesweit Nachwuchssorgen plagen, steigt beim Gewerbeverein Seligenstadt die Mitgliederzahl des erweiterten Vorstands auf die Höchstzahl. Vorbildlich dauerte die Wahl bzw. Wiederwahl von Vorstand, erweitertem Vorstand, Schriftführer, Rechner und Kassenprüfer nur so lange, wie der alte und neue Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reuter brauchte, um die Regularien einzuhalten. Und das, obwohl vier verdiente Mitglieder ausschieden (Inge Bayer, Marco Schwarzkopf, Andrea Ziegener und Frank Meyer). Die Motivation war hoch und die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit groß, um zusammen eine positive wirtschaftliche Entwicklung Seligenstadts voranzutreiben und die Kunden gemeinsam mit Aktivitäten zu informieren und zu unterhalten.

 

Gleich zu Beginn der Versammlung erhoben sich die zahlreich anwesenden Geschäftsleute zu einer Schweigeminute für Martin Beike. Seine Verdienste als langjähriges, hoch engagiertes Vorstandsmitglied wurden ins Gedächtnis gerufen und gewürdigt. Seine Stelle wurde bewusst an diesem Abend nicht neu besetzt.

 

Wolfgang Reuter bilanzierte das Geschäftsjahr 2017 mit seinen vielfältigen Aktionen, Messen, Gewerbeschauen, Märkten und dem seit fünf Jahren publizierten eigenen Magazin als „gutes Jahr“. Dies konnte auch Christoph Sulzmann in seiner Funktion als Rechner bestätigen und sprach von einer „Trendwende“. Der Gewerbeverein hat sich durch Mehreinnahmen und Einsparungen innerhalb eines Jahres von einem negativen zu einem positiven Ergebnis gebracht.

 

Neuheiten, wie etwa die Ausweitung des Adventsmarktes auf den Freihofplatz (alle Akteure bleiben dabei) und die Seligenstädter Gutschein-Card (76 Einlösestellen, mehr als 1000 Verkäufe) konnten als Erfolg gewertet werden. Die ebenfalls erstmals durchgeführte Stollen-Verkaufsaktion zur Eröffnung des Adventsmarktes brachte rund 600 Euro ein. Ehrenamtlich Hand an den Teig des traditionellen

 

Weihnachtskuchens hatten die Seligenstädter Bäckereien Haas, Der süße Löwer, Nitschke, Mayer und Wolz gelegt. Das Geld wurde in Form von Büchergutscheinen (geschichten*reich und Der Buchladen) am Versammlungsabend an die Seligenstädter Emma- und Konrad-Adenauer-Gundschulen übergeben Die lange Einkaufsnacht am Freitag vorm ersten Advent soll weiterverfolgt und etabliert werden. Sie gilt als Ersatz für vom Gesetzgeber untersagte Sonntagsöffnung während der Vorweihnachtszeit. Wie es generell mit der Sonntagsöffnung des Einzelhandels weitergehen soll, ist derzeit politisch ungewiss. „An der Genehmigung der Stadt wird es nicht liegen“, betonte der anwesende Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

 

Vorstandsmitglied Dagmar B. Nonn-Adams berichtete über einen von ihr besuchten Workshop zum Thema „Einzelhandelsentwicklung“. Demnach verfüge Seligenstadt zwar durch sein Zentrum, die Altstadt, über eine hervorragende Ausgangssituation, dürfe sich darauf aber nicht ausruhen. Auch der Bekanntheitsgrad der Stadt sei durch die vielen Sehenswürdigkeiten und die zahlreichen Aktivitäten der Vereine hoch und ein Vorteil für die Geschäftswelt. Dennoch müsse zum Beispiel an gemeinsamen Kernöffnungszeiten dringlich gearbeitet werden („das Internet hat immer geöffnet“).

 

Von allen Anwesenden kritisch bewertet wurden die neuen verkürzten Fährzeiten sowie das eigenmächtige Fernbleiben eines Obststandes vom Wochenmarkt-Ausweichstandort am Steinheimer Tor. Viermal im Jahr sollen hier die Waren angeboten werden, wenn der Marktplatz turnusmäßig nicht zur Verfügung steht. Bei beiden wurde die Stadt aufgefordert, eine Lösung zu finden. Mit den Worten „Gemeinsam ist das Thema“ schloss Wolfgang Reuter den Abend und traf damit den Geist der Versammlung punktgenau. Vorstand (Leitungsteam): Dagmar B. Nonn-Adams, Wolfgang Reuter, Richard Fecher

 

Rechner: Christoph Sulzmann

 

Schriftführer: Thorsten Thieme

 

Kassenprüfer: Markus Wunderlich, Alexander Hofmann

 

Erweiterter Vorstand: Richard Biegel, Nadine Bergel-Dunkel, René Rock, Daniel Franz, Kadri Akdag, Florian Beck, Andreas Diess, Stephan Sprey, Nadine Nitsche, Marius Kisiel, Gabriela Lirsch, Petra Degen-Schönfeld, Bürgermeister Dr. Daniell Bastian (kraft Amt).

image001 

Pressemitteilung Seligenstädter Gewerbeverein

 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an


Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen
In unserer Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Insbesondere bin ich damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten und mein Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden um mir einen individualisierten Newsletter zu übersenden. Mit dem widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.

  • 26 May 2018

    Mostly Cloudy 27°C 15°C

  • 27 May 2018

    Mostly Cloudy 26°C 14°C