en

Pressemeldungen

Freitag, 15 Januar 2021 19:10

Seligenstadt (PM vom 15.01.2021)

Parteien für die Kommunal- sowie Ausländerbeiratswahl zugelassen

In der heutigen Sitzung des Wahlausschusses für die Kommunalwahl und Ausländer-beiratswahl wurde über die Zulassung der Parteien, die sich fristgerecht bis zum Stichtag 4. Januar 2021 beworben hatten, entschieden.
Der Gemeindewahlleiter für Seligenstadt, Wolfgang Klein, konnte nach kurzer Beratung und Abstimmung verkünden, dass für die Kommunalwahl insgesamt sechs Parteien zugelassen wurden. Diese sind die bisher schon im Parlament vertretenen Parteien CDU mit 38, FDP mit 38, SPD mit 29, Bündnis 90 / DIE GRÜNEN mit 27 und die FWS mit 20 Kandidatinnen und Kandidaten.

Neu zugelassen wurde die Partei DIE LINKE, die erstmals mit einer Kandidatenliste von 13 Personen in Seligenstadt antritt.

Ausländische Bürgerinnen und Bürger Seligenstadts sind im März ebenfalls zur Wahl aufgerufen. Neun BewerberInnen aus drei verschiedenen Nationen stellen sich der Ausländerbeiratswahl. Eigentlich wird diese kommunale Interessensvertretung für ausländische Mitbürger alle fünf Jahre gewählt, in Seligenstadt fand sie allerdings mangels Bewerber zuletzt im Jahr 2005 statt.

„Ich freue mich, dass wir engagierte Bewerberinnen und Bewerber gefunden haben. Wahlberechtigt sind alle in Seligenstadt gemeldeten volljährigen AusländerInnen, deutsche Doppelstaater und eingebürgerte Deutsche ausländischer Herkunft,“ so Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Anfang Februar 2021 erhält jeder Haushalt in Seligenstadt Musterstimmzettel sowohl für die Kommunalwahl als auch für die Ausländerbeiratswahl.

„Da auch der Kreistag des Kreises Offenbach neu gewählt wird, werden auch für diese Wahl Musterstimmzettel verteilt“ macht Erster Stadtrat Michael Gerheim aufmerksam. 

„Gerne machen wir auf die Möglichkeit der Briefwahl aufmerksam. Die Unterlagen können ab 1. Februar 2021 auf der Internetseite www.seligenstadt.de angefordert werden.

Wir bitten Sie, hiervon regen Gebrauch zu machen. Auch im März wird die Gefahr durch die Corona Pandemie noch groß sein und die Ansteckungsgefahr außerhalb der eigenen vier Wände potenziell höher. Lassen Sie sich die Wahlunterlagen nach Hause schicken, um im geschützten Raum in Ruhe zu wählen“, rät Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 7939

 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an


Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen
In unserer Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Insbesondere bin ich damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten und mein Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden um mir einen individualisierten Newsletter zu übersenden. Mit dem widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.