en

Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen

Seligenstädter Waldweihnacht


Samstag, 9. Dezember 2017, 11:00 - 16:00

Ein Erlebnis für die ganze Familie -Zauberhafter Hüttenglanz mitten im Seligenstädter Wald rund um Brehms Hütte.

 

 

Waldweihnacht im Seligenstädter Stadtwald
Märchenspaziergang/ Weihnachtsbaumverkauf

Wer in den nächsten Tagen einen Waldspaziergang zur Brehms Hütte im Seligenstädter Stadtwald unternimmt stellt fest, hier bahnt sich etwas an. Der Platz wird bereit gemacht für die beliebte Seligenstädter Waldweihnacht. Am Samstag dem 9. Dezember von 11 bis 16 Uhr ist es soweit, dann entsteht in dieser urigen Umgebung eine kleine Budenstadt.

„Deutschland verfügt über einen großen Waldreichtum und Hessen ist mit Rheinland-Pfalz das waldreichste Bundesland. Was liegt also näher, als unseren Wald in den Mittelpunkt zu stellen. Zum Beispiel mit unserer Waldweihnacht, bei der die Adventszeit in beschaulicher natürlicher Umgebung erlebt und viel Eindrücke vom Wald gesam-melt werden kann“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Mit dem musikalischen Auftakt des Jagdclubs Hubertus Offenbach und der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Daniell Bastian um 11 Uhr sorgt die Seligenstädter Wald-weihnacht bis zur Dämmerung gegen 16 Uhr mit selbstgemachten Augen- und Gau-menfreuden, Musikdarbietungen, Basteleien mit dem Kinderclub, Kerzendrehen beim Bienenzuchtverein, Lagerfeueratmosphäre, einem Nikolausbesuch, Weihnachtsbaumverkauf und einem Märchenspaziergang für heimeligen Budenzauber unter Bäumen. 

Um 12:30 Uhr startet am Weihnachtsbaum an der Brehms Hütte eine Märchenwanderung mit Försterin Iris Husermann vom Forstamt Langen. Dabei hören die Teilnehmer in „Einer Wintergeschichte“ vom kleinen Wildschwein, das viele Wunder erlebt. Un-gefähr um 13:30 Uhr hat sich der Nikolaus mit einem großen Sack voller Kleinigkei-ten angekündigt.

Rund 20 beteiligten Vereine und Gruppen bieten selbstgemachte Waren und Köstlich-keiten an und musikalischen Darbietungen gibt es vom Jagdclub Hubertus Offenbach Stadt und Land (11 Uhr) und dem reFreshed Orchestra (12 Uhr).
Wie bereits im letzten Jahr können keine Weihnachtsbäume selbst geschlagen werden. Der Bestand im Stadtwald ist bis auf weiteres aufgebraucht. Allerdings bietet die Gärtnerei Löwer ab 11 Uhr bereits geschlagene Bäume an selber Stelle (Ecke Lange Schneise/ Am Keltergraben) zum Kauf an, so dass keiner ohne Weihnachtbaum nach Hause fahren muss.

„Ich freue mich, dass wir wieder gemeinsam mit dem Hessen-Forst unser spezielles Adventsdorf auf Waldboden entstehen lassen. Wir konnten als Sponsoren der Veran-staltung die Energieversorgung Offenbach (EVO) sowie die Sparkasse Langen-Seligenstadt gewinnen und somit das Weiterbestehen dieser wunderbaren Waldweih-nacht sichern“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Ein besonderer Shuttleservice zeigt sich an dem Tag der natürlichen Umgebung ange-passt in Form von Pferdekutschen. „Bitte lassen Sie ihr Auto stehen“, empfiehlt der Rathauschef mit Rücksicht auf die Natur.
Kutschenhaltestelle und Parkplatz: Hinter der Griesgrundbrücke

Mitwirkende:

Mütterzentrum Burg Wirbelwind, Kita Die Wilde 13, Bienenzuchtverein, Jugendfeu-erwehr, Traktorenfreunde, Kolpingfamilie, Kinderclub der ev. Kirche, Hessen Forst, Jagdclub St. Hubertus OF Stadt und Land, Don-Bosco-Schule, Kita Niederfeld, Krippe Minimäuse, Handball Förderverein, Kita Käthe Münch, Förderverein Regenbogen, EVO, THW, DRK, DLRG, Feuerwehr, Lions Club, Förderverein Kita Regenbogen, reFresched Orchestra, Jagdclub Hubertus OF Stadt und Land, Theater am Main. 

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 6807

 

tgs waldweihnacht 2017 A4 A5 A6


Ort 

Seligenstädter Stadtwald Brehms Hütte



 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

  • 12 Dec 2017

    Scattered Showers 7°C 1°C

  • 13 Dec 2017

    Rain 5°C 1°C