en

Pressemeldungen

Donnerstag, 12 April 2018 15:38

(PM vom 12.04.2018)

 

Besuch beim Hessischen Rundfunk - Seligenstädter Seniorinnen und Senioren waren begeistert

Am vergangenen Dienstag besuchten 44 Seligenstädterinnen und Seligenstädter, begleitet von der städtischen Seniorenberaterin Anke van den Bergh, den Hessischen Rundfunk in Frankfurt.

„Was muss eigentlich alles passieren, damit der hr seine Radio- und Fernsehprogramme und sein Internetangebot erstellen kann? Wer arbeitet im hr und wofür werden die Rundfunkbeiträge verwendet“? Mit diesen Fragen reisten die Besucher an.
Der Hessische Rundfunk (hr) ist seit über 60 Jahren die öffentlich-rechtliche Landesrundfunkanstalt in und für Hessen. Der hr ist Gründungsmitglied der ARD. Hauptsitz des hr ist das Frankfurter "Funkhaus am Dornbusch".

Beim hr gab es Vieles zu entdecken. Einige Stationen konnten die Seligenstädter Besucherinnen und Besucher bei der Führung kennenlernen – zum Beispiel ein Radiostudio des hr 3, wo dann auch dem Moderator Mirko Förster bei der Arbeit zugeschaut werden konnte, und zwei Fernsehstudios, in denen unter anderem die beliebten Sendungen „Dings vom Dach“, „hallo hessen“ und „heimspiel!“ aufgenommen werden.

Gezeigt wurde auch ein interessanter Film über ein virtuelles Fernsehstudio und an-schaulich erklärt, was es mit blauen und grünen Wänden auf sich hat. Wussten Sie, dass eine Fernsehkamera ca. 150.000,00 bis 200.00,00 Euro kostet und 180 Kilo wiegt? 

Themen waren außerdem die Geschichte des Hessischen Rundfunks, die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten und vieles mehr.

Mit seinen TV-, Radio- und Online-Angeboten beteiligt sich der Hessische Rundfunk zudem an den Gemeinschaftsprogrammen der ARD.

Finanziert wird der hr als Teil der großen Senderfamilie von ARD, ZDF und Deutsch-landradio durch den Rundfunkbeitrag, der eine unabhängige Berichterstattung ermöglicht.

Der Hörer- und Zuschauerservice ist erste Anlaufstelle für Hörer, Zuschauer und Nut-zer der Programme des Hessischen Rundfunks. Rund 300 Anfragen werden durchschnittlich pro Tag bearbeitet. "Wird die Hessenschau noch einmal wiederholt?", "Welches Lied wird da gerade bei hr4 gespielt?" "Warum hat der Moderator jetzt eine andere Hose an?" – solche und andere Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hörer- und Zuschauerservice jeden Tag.

„Es war faszinierend und interessant, die Arbeit beim hr einmal so nah kennenlernen zu können“, freuten sich die Seligenstädter und Seligenstädter ü60 bei der Heimfahrt.

„Im Mai bietet die Stadt wieder einen schönen Ausflug an. Die Fahrt geht diesmal nach Weilburg an der Lahn. Verpassen Sie nicht, sich rechtzeitig am 16. April anzumelden“, kündigt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian an. 

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 6955

 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

  • 22 Apr 2018

    Partly Cloudy 27°C 11°C

  • 23 Apr 2018

    Showers 21°C 13°C