en

Pressemeldungen

Freitag, 09 Februar 2018 10:17

(PM vom 09.02.2018)

Online beantragen und online bezahlen / Seligenstadt bietet erstmals online-Bezahlverfahren

Was bei Onlineshops schon gang und gäbe ist, hält nun auch Schritt für Schritt in den Verwaltungen Einzug. Online beantragen und online bezahlen - lautet die Forderung der Kundschaft. Diese möchte unabhängig von Öffnungszeiten und der Notwendigkeit persönlich anwesend zu sein ihre Waren oder Dienstleistungen haben. Bei der Stadt Seligenstadt ist dies erstmals bei der Beantragung von Sperrmüll (30 Euro Gebühr) möglich. Ab sofort kann die Bürgerschaft neben der Bestellung per Mausklick auch per ePayment (online-Bezahlverfahren) die Kosten begleichen. Der Kunde hat die Wahl zwischen drei Bezahlarten: per giropay (online-Überweisung), per Lastschrift oder per paydirekt.

„Es ist für viele Menschen ein großer Vorteil, dass Formulare digital in Anspruch genommen und in logischer Konsequenz der Vorgang auch per elektronischem Zahlverfahren abgeschlossen werden können. Der Sperrmüllantrag macht bei uns jetzt den Anfang und weitere werden folgen. Selbstverständlich bleibt die Möglichkeit, dies in bewährter analoger Form zu tun “, zeigt sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian zuversichtlich, dass die digitalen Formulare neben den in Papierform gut angenommen werden.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Seligenstadt Nr. 6897

 

Anmeldung

Anmeldung zu unserem Newsletter

  • 22 Feb 2018

    Mostly Sunny 2°C -2°C

  • 23 Feb 2018

    Sunny 2°C -3°C